Klimametropole Ruhr 2022 | 28.09.2014 Nachhaltiges Bauen und Leben im Ruhrgebiet

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Klimametropole Ruhr 2022 wurde unser Hof Waning als ein offizieller Veranstaltungsort ausgewählt. Zu den Themenfeldern fanden am 28.09.2014 zwischen 11:00 und 18:00 Uhr Ausstellungen, Führungen und Präsentationen statt. Hier eine Übersicht unserer Projekte:

Thema Energie:

  • Der geplante Umgang mit Energie am Hof Waning – Karl-Heinz Hüsing, SWB GmbH, Herten

Thema Stadt:

  • Ökologisches nachhaltiges Bauen im Ruhrgebiet – Michael Waning, Waning Bauen GmbH Herne und ökobau.ruhr

Thema Landschaft:

  • Die Renaturierung von Weiden und Wald am Hof Waning – in Zusammenarbeit mit der Stadt Herne und dem BUND Herne
  • Fotoausstellung `Artenvielfalt im Siedlungsraum – Karin Rohr
  • Der richtige Weg ist das Ziel – Über den Stellenwert des Energieflusses bei der Gestaltung von lebenswerten Räumen – Reiner Padligur, Wohn- und Geschäftsberatung, Witten

Thema Wasser:

  • Die Renaturierung des Langelohbaches am Hof Waning  – in Zusammenarbeit mit der Stadt Herne und dem BUND Herne
  • Der Umgang mit Regenwasser im Emschergebiet – Jürgen Brandau, Büro für Umweltgeologie, Bochum

Thema Wissen:

  • Ökologisches nachhaltiges Bauen im Ruhrgebiet – Michael Waning, Waning Bauen GmbH Herne und ökobau.ruhr

Thema Kultur:

  • Die nachhaltige Sanierung und Umnutzung einer ehemaligem Hofstelle im Ruhrgebiet – Führungen über den Hof Waning 12:00 / 14:00 / 16:00 Michael Waning
  • Von der Vor- Industrialisierung zur Industriealisierung im Ruhrgebiet – Beatrice und Michael Waning

Weiter Informationen über das Programm der Klimametropole Ruhr finden Sie unter folgendem Link.

Gern stehen wir Ihnen auch persönlich zu Verfügung. Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail.